Start

… Seine Werke entstehen mit und aus der Musik. Durch sie kann die Zeit ein Gesicht bekommen, sie macht etwas aus ihrer Gleichgültigkeit und sie lässt Räume in uns entstehen. Die Musik ist das Lebens- und Schaffenselixier dieses Malers, mit ihr betritt er seine Bildwelt. Manchmal wird eine Musik explizit zum Thema, so in dem Stelenzyklus „Les Corps Glorieux“ und in den Bildern „La Nativité du Seigneur“, beides Werke zu Kompositionen von Olivier Messiaen. Implizit ist die Musik in allen Arbeiten Johann P. Reuters vorhanden. Man kann sagen, dass der kreative Impuls für diesen Künstler von der Musik ausgeht. …

Claudia Breinl

Aktuell

 

Dauerhafte Präsentation des Passionszyklus MEMBRA JESU NOSTRI
in der Philippuskirche, 68309 Mannheim – Käfertal
Deidesheimer Straße 25

Die Bildfolge wurde von der Käfertalgemeinde angekauft.

14. Januar 2018, 17.00 Uhr, Philippuskirche:
„Lass leuchten dein Angesicht über deinem Diener“ (Psalm 31)
Abendgottesdienst zum Auftakt der Predigtreihe zum Bilderzyklus
„Membra Jesu Nostri“ von Johann P. Reuter.
Predigt: Dekan Ralph Hartmann, musikalische Gestaltung: Chor d´accord; Pfrin. Kyra Seufert und Pfr. Gerd Frey-Seufert

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 10.00 Uhr.
Fortsetzung der Predigtreihe, Phillipuskirche Mannheim
Predigt: JR Margit Fleckenstein, musikalische Gestaltung: Kirchenchor;
Pfrin. Kyra Seufert und Pfr. Gerd Frey-Seufert.

22. Juli 2018, 11.00 Uhr
Fortsetzung der Predigtreihe, Phillipuskirche Mannheim
Predigt: Prälat Dr. Traugott Schächtele; Pfrin. Kyra Seufert
und Pfr. Gerd Frey-Seufert

07. Oktober 2018:
Arbeiten zu Olivier Messiaens „L´Ascension“,  „Le Banquet Celesté “ und „VINGT REGARDS SUR L´ENFANT JÉSUS“ von Johann P. Reuter
zum Auftaktkonzert desOrgel-Herbst 2018″
St. Joseph, Münster-Süd