Vita

1949 – in Schwerte/Ruhr geboren
1970 – Studium Freie Grafik und Malerei an der Werkkunstschule / FHS für Design Dortmund bei den Professoren Gustav Deppe und Harald Becker
seit 1978 – freischaffender Maler und Zeichner
1998 – Projektförderung “Les Corps Glorieux” durch die Ev. luth. Landeskirche Hannovers
2000 – “Plein Air International Mirabel”, Südfrankreich
2002 – “Plein Air International Mirabel”, Südfrankreich
2004 – ” Plein Air International Mirabel”, Südfrankreich
2006 – “Artist in Residence” der Stadt Krems (A)

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen und Auftragsarbeiten

Museum Schloß Homburg, Nümbrecht
Kunstsammlung Oberberg
Domkerk, Utrecht (NL)

Kunstsammlung der Stadt Kamen
Ev. Kirche, Lollar (Altarbild-Triptychon)

Nieder Ramstädter Diakonie, Wallertheim (Flügelaltarbild fünfteilig)
Diakonie Weilburg (Kreuztriptychon)

Justizzentrum, Kaiserslautern
Ev. Kirche Alsbach Hähnlein – (vierteiliger Bilderzyklus)

Kunstsammlung MIS AG, Darmstadt
Kultusministerium Rheinland-Pfalz, Mainz

St. Katharinen Oppenheim (Altarbild)
Ev. Kirche Hallenberg – (Altarbild, Altar, Taufbecken und Lesepult)

Elisabethenstift Darmstadt (Wandinstallation)
Ev. Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt (Missa Zyklus)

Haus der Kirche, Büdingen – (Wandinstallation)
Ev. Kirchengemeinde Eich (Wandinstallation)

Haus der Kirche und Diakonie, Herborn (Fenster- und Wandgestaltung)
Zyklus »MEMBRA JESU NOSTRI«,

(Ankauf der Philippuskirchengemeinde, Mannheim Käfertal)
Martinskirche Darmstadt (Triptychon)
Thomas-Haus, Mannheim (Raum der Stille)

Seniorenzentrum »Wohnen und Pflege« Andachtsraum, Altarbild, Altar etc.
Gemeindezentrum Elz, Wandinstallation

Zahlreiche Entwürfe für Paramente in Kirchen der EKHN